ORS Service GmbH

Muthgasse 36

1190 Wien

T +43 1 890 6666

F +43 1 890 6666 950

 

info@orsservice.at

www.orsservice.at

 

FN 364668 b

Handelsgericht Wien

Die ORS Service GmbH

betreut im Auftrag der Republik Österreich seit 2012 alle Asylsuchenden, die sich in Bundesbetreuung befinden. Darüber hinaus betreiben wir auch einzelne Betreuungseinrichtungen im Auftrag verschiedener Bundesländer.  

 

Wir garantieren zuverlässige, qualitativ höchstwertige, zugleich effiziente und zertifizierte Betreuung der uns anvertrauten Asylsuchenden und setzen dafür über 600 MitarbeiterInnen in den Bereichen Sozialarbeit, psychologische und medizinische Betreuung, Gastronomie, Facility Management und Weiterbildung ein.   

 

Als wirtschaftlich orientiertes Unternehmen garantieren wir nicht nur politische und religiöse Neutralität, sondern natürlich auch höchste Effizienz in der Verwendung öffentlicher Mittel. Deshalb bieten wir bestimmte Tätigkeitsfelder wie z.B. die Rechtsberatung der Asylsuchenden nicht an, um Interessenskonflikte mit unserem Auftraggeber, der Republik Österreich, von Anfang an auszuschließen.  

 

Aus unserem Betreuungsalltag:

Di

01

Mai

2018

Staatsfeiertag 1. Mai

Mondsee, 01.05.2018

Wie überall in Österreich wurde auch in der BS Mondsee der 1. Mai mit einem schönen Fest gefeiert. Am Vortag wurde gemeinsam mit den AsylwerberInnen die festliche Dekoration vorbereitet. Am 1. Mai in gemeinsamer Arbeit Kuchen für alle zubereitet – natürlich in Rot-Weiß-Rot-Dekoration!

 

Bevor dann das Fest gefeiert wurde, erklärten die BetreuerInnen den AsylwerberInnen noch den Grund unseres Staatsfeiertages, und es wurde den geschichtlichen Hintergründen neugierig gelauscht. Bei gemeinsamen Kaffee und Kuchen ließen die AsylwerberInnen und die Betreuer der BS Mondsee das Fest ausklingen.

Mo

30

Apr

2018

besonderer Maibaum

Ohlsdorf, 30.04.2018

Im Rahmen des Kultur- und Werteworkshops wurde mit den AsylwerberInnen die Bedeutung des 1. Mai besprochen.

 

Es wurde ihnen erklärt, dass der 1. Mai seit 1891 als „Festtag der ArbeiterInnen aller Länder, an dem die ArbeiterInnen die Gemeinsamkeit ihrer Forderung ihre Solidarität bekunden sollen“ gilt.

 

Der „Rebellensonntag“ von damals ist nun der Staatsfeiertag. Die zentralen Forderungen Österreichs waren damals die Einführung des allgemeinen Wahlrechts sowie die Alters-, Witwen- und Waisenversorgung sowie die Invaliditätsversorgung. Im Anschluss wurde mit den AsylwerberInnen ein kleiner Maibaum gebastelt, der jetzt unsere Betreuungsstelle verschönert.

Mi

18

Apr

2018

Laufworkshop

Steinhaus am Semmering, 18.04.2018

Mit viel Begeisterung und Elan hat der erste Lauf-Workshop der BS Steinhaus am 18.04 gestartet! Insgesamt haben 30 KlientInnen teilgenommen, und hatten sichtlich Freude bei dieser Outdoor Aktivität.

 

Gleichzeitig konnten die LäuferInnen die warmen Frühlingsstunden genießen!

 

mehr...

Wegbegleiter für das Leben in Österreich

Für Asylbewerberinnen und Asylbewerber ist es schwierig sich in einem neuen Land zu orientieren. Einerseits stellt die Sprachbarriere eine große Hürde dar und andererseits sind es auch die kulturellen Unterschiede, welche das Zusammenleben nicht ganz einfach machen.

Die Videos des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres geben einen guten Überblick über das Zusammenleben in Österreich und sind in diversen Sprachen verfügbar.


Weitere hilfreiche Informationen für Asylbewerberinnen und Asylbewerber bietet der österreichische Integrationsfond. Sie zeigen auf, wie man den Grundstein für ein erfolgreiches Leben in Österreich setzen kann. Das Sprachportal, welches vom Integrationsfond ins Leben gerufen wurde, bietet zahlreiche Unterlagen zum Deutschlernen in unterschiedlichen Sprachen an.

Das neue Weiterbildungsprogramm ist da!

Wien / 18.01.2017

Ab sofort können Sie sich wieder für unsere Weiterbildungskurse anmelden. Auch in diesem Jahr erwartet Sie ein vielseitiges und bewährtes Angebot zu Themen aus den Bereichen Asyl und Migration, Betreuung, Integration sowie Sprache & Kommunikation.

 

Neue Inhalte und E-Learning

Erstmals haben wir Kurse zu den Themen „Krisenintervention“ bzw. „Grenzsituationen in der Betreuung“ im Programm. Mit diesen Kursen möchten wir Betreuerinnen und Betreuer verstärkt in schwierigen Betreuungssituationen unterstützen. Auch Weiterbildungen zu „Internationaler Migration“ sowie „Gesundheit und Migration“ stehen neu zur Auswahl.

 

Gleichzeitig finden Sie weiterhin beliebte Klassiker wie „Grundlagen im Asyl- und Migrationsbereich“ oder „Interkulturelle Kommunikation“. Neu greifen wir 2017 auf ergänzendes E-Learning zurück. Diverse Inhalte werden online unterrichtet und etablierte Weiterbildungen durch Online-Lerneinheiten ergänzt.

 

Kurse auch für externe Interessierte geöffnet

Viele Kurse unseres eduQua-zertifizierten Weiterbildungsangebots stehen erstmalig  auch in Österreich externen Interessentinnen und Interessenten offen. Melden Sie sich ab sofort unter weiterbildung@orsservice.at für unsere Weiterbildungen im ersten Halbjahr an. Wir laden Sie herzlich dazu ein und freuen uns auf lehrreiche Tage mit Ihnen!

 

Das aktuelle Weiterbildungsprogramm finden Sie hier:

Weiterbildungsbroschüre 2017
Kursbroschuere_AT-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB